Samstag, 16. Oktober 2010

Plötzlich dunkel

Seit Dienstag morgen ist nichts mehr, wie es war!
Emil ist seit dem ganz plötzlich auf einem Auge blind. Und mit "blind" meine ich wirklich "blind", also er sieht Links nichts mehr, dunkel, kein Licht, keine Bewegung, keine Schemen.
Seitdem hoffen und bangen wir um das rechte Auge, denn leider kann uns bisher keiner sagen, was Emil eigentlich hat.
Er hat ganz tapfer eine Untersuchung nach der anderen über sich ergehen lassen, seit Mittwoch sind wir im Krankenhaus, seit Donnerstag bekommt er hoch dosiert Kortison, bisher leider noch ohne therapieerfolg.
Ich hab lange überlegt, ob ich das posten soll, evtl. Werde ich es auch irgendwann wieder löschen, aber im moment bin ich froh um jeden Rat bzw. Tipp, vielleicht hat ja jemand schon mal was ähnliches erlebt oder gehört?
Ansonsten drückt uns einfach die Daumen, zündet vielleicht ein kerzchen an oder betet für Emil dass es irgendwann wieder hell wird!!
Danke

Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    einen Tipp habe ich auch nicht hoffe da mit euch auf die moderne Medizin,aber gute Gedanken ein Gebet und auch eine Kerze für euch das kann ich doch von hier aus tun. Wünsche euch viel Kraft und das alles gut wird Adelheid

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann Dich nur ganz feste drücken und Euch alles Glück der Welt wünschen, dass sich bald alles aufklärt und es gar nicht so schlimm ist!
    Dem kleinen Mann eine extra liebe Umärmelung!

    AntwortenLöschen
  3. Huhu
    Drücke euch auch auf diesem Weg die Daumen.
    Denke so oft an den Emil.
    Bin froh wenn ich euch heute endlich nochmal sehe. Drück den Emil ganz lieb von uns allen.
    LG
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Ohje! :( Gute Besserung an den kleinen Mann!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  5. ich denk an euch und drück deinem Emil ganz doll die Daumen, dir wünsche ich sehr viel Kraft.

    glg
    conny

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe keinen Tip für dich,

    aber sei ganz lieb gedrückt.

    Lieben Gruß S.

    AntwortenLöschen